Kater

ZDF- Beitrag Dysgnathie- OPs bei Kindern (?)

Ein Erfahrungsbericht der besonderen Art lief gestern im ZDF.

Das Video kann man anschauen unter google: "hallo Deutschland", dann bei Suche: "Amanda"eingeben. Weiter unten erscheint dann der Beitrag "Amandas neue Zähne". Betrifft das heikle Thema: Dysgnathie -OPs bei Kindern?

Viel Spaß beim Gucken!

WMK

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Hermann,

Deine lobenswerte Verknüpfung zeigt die Ausstrahlung vom März. Der gestrige Beitrag ist eine Zeile höher angesiedelt, ist länger und mit Abschlußfotos.

Schöne Grüße

WMK

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi WMK,

achso dann sah ich noch den älteren Bericht.

Hier oder hier ist dann also der aktuelle Bericht von gestern.

Bei denen es nicht läuft die schauen dann hier.

Wie WMK schon sagte ist der Bericht länger insgesamt 75 Megabyte :-) .

(Das dauert dann selbst bei DSL ein Weilchen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich hab den Bericht auch im TV gesehen, nur leider bekommt man von der OP selbst nicht viel mit.

Weiß vielleicht jemand wie der Chirurg den losgeschnittenen Kiefer genau in die richtige Position bekommt bzw. dort hält und festschraubt?

VG Andy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Hermann

...was soll man da noch groß dazu sagen:?:

Es kommen plötzlich wieder die Hänseleien, welche man selbst erfahren hat, hoch. Auch wenn es schon eine halbe Ewigkeit her ist, habe ich dennoch feuchte Augen bekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Weiß vielleicht jemand wie der Chirurg den losgeschnittenen Kiefer genau in die richtige Position bekommt bzw. dort hält und festschraubt?

das wird mit schablonen (den sog. splints) gemacht, die vor der op hergestellt werden. es wird immer erst einer der kiefer osteotomiert (meistens der ok zuerst), damit der chirurg sich mittels des splints an der lage des noch nicht getrennten kiefers orientieren kann. dann wird der kiefer in dieser lage fixiert und der andere kiefer durchtrennt, der dann wieder mit hilfe eines zweiten splints an der neuen ok-lage orientiert fixiert wird?

verstanden? ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Rainer,

danke für deine Antwort.

Das Prinzip mit den Splinten ist mir dadurch auch etwas klarer geworden. Wobei man wahrscheinlich med. studieren muss, um die Thematik ganz zu durchschauen. ;-)

So gesehen müsste der UK „einfacher“ zu operieren sein als der OK, da man hier eine feste Basis hat?

Gruß Andy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Rainer,

mal eine andere Frage, du hörst dich echt ganz schön fundiert an. Hast du denn schon ein klares Ziel vor Augen, was du im Anschluß ans Studium mal praktizieren willst. Bin echt neugierig. Gruß matteo:D :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So gesehen müsste der UK „einfacher“ zu operieren sein als der OK, da man hier eine feste Basis hat?

exakt - wenn nur der unterkiefer operiert werden, ist das in der tat einfacher, auch weil man nur einen splint braucht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mal eine andere Frage, du hörst dich echt ganz schön fundiert an. Hast du denn schon ein klares Ziel vor Augen, was du im Anschluß ans Studium mal praktizieren willst.

danke für die blumen ;) leider bekommt man im studium was das praktische angeht relativ wenig mit, gerade auch die chirurgie betreffend. ich werde also mal abwarten, was mir während meiner assistenzzeit besonders viel spass macht und mich dann evtl. darauf spezialieren...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wow, vielen Dank für diesen super Link. Da ich die selben OPs bei Dr. Kater vor mir habe, war das sehr interessant für mich.

Danke Rainer für Deine Erklärung mit den Splints. Das war mir nämlich auch nicht ganz klar.

Tja, und die Erfahrungen, die Amanda gemacht hat, haben wir wohl alle mehr oder weniger auch machen müssen. Da ich Lehrerin bin, haben die Hänseleien allerdings leider nicht mit meiner Kindheit aufgehört. Auch heute noch kommen von meinen Schülern einige unangenehme Bemerkungen rüber.:sad: Man denkt zwar, man steht mittlerweile darüber, aber dann kommt doch wieder eine Situation, wo es dich so richtig trifft.

Naja - Alles wird gut!:smile:

Sarah

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Rainer,

danke für die blumen ;) leider bekommt man im studium was das praktische angeht relativ wenig mit, gerade auch die chirurgie betreffend. ich werde also mal abwarten, was mir während meiner assistenzzeit besonders viel spass macht und mich dann evtl. darauf spezialieren...

wenn man den "Zahnis" glauben schenken soll, die bei uns im Semster noch Humanmedizin hinterherstudieren, um MKG-Chirurgen zu werden, dann waren die während des Zahnmedizinstudiums den ganzen Tag nur in der Zahnklinik und haben Patienten behandelt- ist das in Erlangen etwa anders;):-D?

(Das klingt auf jeden Fall immer hundertprozent praktischer, als das Humanmedizinstudium, wo man wirklich froh(?) ist endlich einen kranken Menschen zu Gesicht zu bekommen!)

Lieben Gruß,

Eve

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@eve: im prinzip ist das schon richtig, nur sind das halt bei weitem nicht alle tätigkeiten, die man als zahnarzt später mal machen soll. das übliche (füllungen, endos,...) ist da schon dabei - aber ich hab zum beispiel bisher keinen einzigen zahn gezogen, von anderen chirurgischen dingen natürlich ganz zu schweigen. ausserdem hat die klinische praxis nicht immer viel mit der eines freien zahnarztes gemeinsam ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Super link und ein echt tolles ergebniss. Da sieht man wieder was man alles machen kann bzw. was alles gemacht wird um jemanden zu helfen. Denn diese Hänselei ist psychisch sehr belastend.

l.g sabine:lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich buddel mal denn Thead aus um mal kurz zufragen ob noch irgend jemand nen Bericht da hat oder ob selbst das internet diesen vergessen hat da ich ihn mir sehr gerne mal anschauen würde, vllt bin ich damit auch nicht alleine

bearbeitet von Homer_x

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden