jackie

KFO-Behandlung?

Hallo zusammen,

seit einiger Zeit trage ich mich ernsthaft mit dem Gedanken, meine Zähne nun endlich mal richten zu lassen. Ich finde es mehr und mehr störend, nicht offen lachen zu können, da ich mich doch meiner schiefen und verdrehten Zähne schäme.

Ich habe bereits einen Kostenvoranschlag daheim liegen und muß mich nun entscheiden. Tendenz geht sehr stark zum "Ja".

Aber wie geht es dann weiter?

Wann muß ich mich endgültig für die zu verwendenden Brackets (Metall oder Keramik) und das Material der zu verwendenden Bögen entscheiden?

Können Brackets auch auf Amalgam-Füllungen geklebt werden?

Vielen Dank schon mal vorab für Eure Antworten und Erfahrungen.

LG, jackie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo zusammen,

Wann muß ich mich endgültig für die zu verwendenden Brackets (Metall oder Keramik) und das Material der zu verwendenden Bögen entscheiden?

Können Brackets auch auf Amalgam-Füllungen geklebt werden?

LG, jackie

Hallo jackie,

Brackets werden in Front geklebt, nicht auf Füllungen.

Den Termin für Deine Entscheidung wird Dir Dein KFO schon erklären.

Bist Du bei einem Zahnarzt oder Kieferorthopäden/din ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo agricola,

danke für Deine Antwort.

vorhin war ich in der Praxis und habe die entsprechenden Antworten.

Nach dem Kleben auf Füllungen hatte ich gefragt, weil ich im UK auch zwei Zähne mit Füllungen (Amalgam) an den Außenseiten habe. Dafür sind jedoch Bänder vorgesehen - das weiß ich jetzt.

Mit der Entscheidung, welche Brackets ich haben will, hab ich noch viel Zeit - das kann kurz vor dem Montieren der Brackets mitgeteilt werden.

Ich werde mich bei einem Kieferorthopäden (keine "normale" Zahnarztpraxis) in Behandlung begeben. Allerdings hab ich dem Behandlungsplan noch nicht zugestimmt, was ich jedoch höchstwahrscheinlich kurzfristig machen werde.

LG, jackie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden