Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
hope

Alptraum!!!!!

:o Mir ist immer noch ganz flau wenn ich dran denke :o

Heute Nacht habe ich geträumt, daß meine Schneidezähne locker sind. Im Traum bin ich dann wieder eingeschlafen und nochmal mit der Zunge an die Zähne gekommen. Aufeinmal sind mir die Zähne rausgefallen, ich hatte dann die Bracketts in der Hand mit meinen Zähnen dran :blink::blink::blink:

Ich bin Schweiß gebadet aufgewacht, völlig am ende!!! Als erstes ins Bad und gucken.Alles noch da :D . War nich so schööönn.

hope

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Ha, das ganz gleiche hab ich auch schon geträumt :) und bin vor lauter Angst aufgestanden und hab geschaut ob ich noch alle Zähne habe. Schrecklich ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist echt der Hammer, wie sehr man sich mit dem Thema, dass einem das sogar bis in den Traum hinein verfolgt. Ich hatte auch schon Träume, in denen die Hauptdarsteller meine Zähne und die Zahnspange waren. In der Zeit hatte ich auch heftige Zahnbewegungen und in Folge dessen ziemliche Verspannungen im Kiefer. Und ich bin immer aufgewacht, weil ich geträumt habe, ich müsse mit meiner Zunge die Zähne und den ganzen Kiefer festhalten, damit sie nicht ausfallen.

Auf alle Fälle habe ich mich dann mal ein paar Tage intensiv mit was anderem beschäftigt und auch nicht JEDEN Bericht hier im Forum verschlungen, dann ist es besser geworden.

Ich wünsche allen angenehme Träume :-)

LG Mauto

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich verdränge ja bereits seit über 20 Jahren den Gedanken an eine OP( keine Zeit, Angst…, ) aufgrund der Tatsache, dass meine Kleine jetzt aber auch eine Zahnspange braucht, habe ich mich dann auch noch mal beim Kfo vorgestellt und für mich nun den Entschluss gefasst das ganze durchzuziehen. Warte jetzt nur noch auf das okay meiner KK. Das ist eine nervige Warterei, aber was rege ich mich jetzt über ein paar Wochen auf, wenn ich mir mit dem Entschluss Jahrzehnte Zeit lasse.

Das witzigste war jedoch, dass ich meinen Mann fragte: „Weißt du noch, was ich immer geträumt habe?“ Er wusste es. Über Jahre hinweg, kam immer mal wieder der Traum –

Ich wache morgens auf und die Frontzähne liegen hübsch auf dem Kopfkissen. :(

Damals hatte man mir zur OP geraten, aber eher aus ästhetischen Gründen, dass es aber auch zu frühzeitigen Zahnverlust neben diverser anderer Probleme kommen kann, war mir lange Zeit nicht bewusst. Obwohl ich ja wie gesagt das Thema immer verdrängt habe und ich auch keine Spange getragen habe, die schön an meinen Zähnen drückt, kam immer wieder der Traum.

Ganz tief im Unterbewusstsein beschäftigt man sich mit Themen, mit denen man sich noch mal richtig auseinandersetzten muss.

wenzel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich hatte solche Zahnträume immer als ich mich mit dem Thema nicht beschäftigen wollte, als ich den Gedanken wieder eine Zahnspange zu tragen verdrängt habe. Allerdings hab ich "nur" davon geträum, dass meine Zähne locker sind und dann ausfallen.

Seit ich die Spange habe hat es auch mit den Träumen aufgehört.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich verdränge ja bereits seit über 20 Jahren den Gedanken an eine OP( keine Zeit, Angst…, ) aufgrund der Tatsache, dass meine Kleine jetzt aber auch eine Zahnspange braucht, habe ich mich dann auch noch mal beim Kfo vorgestellt und für mich nun den Entschluss gefasst das ganze durchzuziehen. Warte jetzt nur noch auf das okay meiner KK. Das ist eine nervige Warterei, aber was rege ich mich jetzt über ein paar Wochen auf, wenn ich mir mit dem Entschluss Jahrzehnte Zeit lasse.

Das witzigste war jedoch, dass ich meinen Mann fragte: „Weißt du noch, was ich immer geträumt habe?“ Er wusste es. Über Jahre hinweg, kam immer mal wieder der Traum –

Ich wache morgens auf und die Frontzähne liegen hübsch auf dem Kopfkissen. :(

Damals hatte man mir zur OP geraten, aber eher aus ästhetischen Gründen, dass es aber auch zu frühzeitigen Zahnverlust neben diverser anderer Probleme kommen kann, war mir lange Zeit nicht bewusst. Obwohl ich ja wie gesagt das Thema immer verdrängt habe und ich auch keine Spange getragen habe, die schön an meinen Zähnen drückt, kam immer wieder der Traum.

Ganz tief im Unterbewusstsein beschäftigt man sich mit Themen, mit denen man sich noch mal richtig auseinandersetzten muss.

wenzel

Hallo,

Deine Geschichte hört sich, wie meine an.... Bin auch erst in KFO-Behandlung seitdem meine Kinder dabei sind...

Viel Glück für Dich,

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hatte diese Nacht meinen ersten Zahnspangen Alptraum.habe geträumt meine Brackets haben sich abgelöst, eins nach dem anderen mit der Oberfläche vom Zahn und es hat geknirscht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

oh ja, jetzt wo ihr es sagt - ich habe sooft geträumt, meine zähne würden mir ausfallen. sie sind einfach rausgefallen, manchmal nur 1 oder 2, manchmal richtig viele. ich weiß eigentlich gar nicht warum ich so etwas träumte, denn ich bin mit meiner ganzen behandlung konform gegangen und ich wüsste auch nicht warum mir die zähne hätten ausfallen sollen :D habe das glaube ich auch noch nach der bimax geträumt, ist aber glaube ich seit gut 2-3 monaten aus meinen träumen verschwunden.

hatte aber auch schon wieder 2-3 mal von der anstehenden ME geträumt. vor der bimax von gruseligen narkosen und merkwürdigen situationen nach der bimax die mich alle definitiv nicht beruhigt hatten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Seit vielen Jahren träume ich auch immer mal wieder von meinen Zähnen. Allerdings fallen sie mir nicht aus, sondern verdrehen und verschieben sich. Im Traum gehe ich dann zum Zahnarzt und der sagt mir, dass er nichts mehr machen könnte.

Das ist ziemlich schrecklich aber vielleicht hat auch der Traum dazu beigetragen, dass ich Kontakt zum KFO aufgenommen habe. Ich habe große Angst vor der langwierigen und komplizierten Behandlung, aber vielleicht kann ich irgendwann ohne Überbiss und Hasenzähne lächeln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0