Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Rinja

hypästhesien

Hallo!

ich habe vor über 2 Jahren eine BISS und eine Genioplastik gehabt. Seither litt und leide ich unter Gefühlsstörungen der Unterlippe, die sich anfangs gebessert haben. Seit über einem Jahr ist es aber unverändert, und zwar spüre ich an der rechten Seite der Lippe nur die seitliche Hälfte richtig und zusätzlich zieht die Gefühlsstörung auch bis zum Kinn und setzt sich auch im Mund bis ans Zahnfleisch von 21 und 22 fort. Zwar kann ich spitz und stumpf von einander unterscheiden und weiß ob eine Berührung von oben nach unten geht (und das ist das einzige was meine Chirurgin je interessiert hat), aber eben nicht vollständig. Zusätzlich habe ich (paradox, aber doch) auch eine Erniedrigung der Schmerzschwelle und auch der "negativen Empfindungsschwelle", sprich es ist schnell schmerzhaft und unangenehm.

Die beschriebenen Dys- und Hypästhesien haben mich nicht so extrem gestört und ich habe mich auch etwas daran gewöhnt. Nur ist seit ca 2 Wochen das ganze verändert und obwohl es die selben Gefühlsstörungen sind, stören sie mich momentan extrem stark, und zwar so, dass ich sogar das Küssen als unangenehm empfinde und auch ständig mit meinen Fingern über meine Lippen streiche.

Kann es sein, dass sich auch nach über 2 Jahren das ganze noch positiv verändert? Ich würde gerne das Küssen wieder genießen ;)

Hat jemand ähnliche Erfahrungen?

Wisst ihr Forumsärzte dazu Literatur? (bin med. studentin, und habe aber in pubmed nur Literatur über das erste postop Jahr gefunden)....

Danke

Rinja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Bitte vermeide in Zukunft Doppel-Posts !!!

Wende dich bitte an einen Mod (am besten per PN), wenn du ein Thema verschoben haben möchtest, oder wir verschieben es selber, wenn wir es für richtig halten !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0