fun

OP am 08.07.2011

Hallo nun ich habe meine Damon Brackets im März 2010 bekommen. Jetzt bin ich 42 Jahre alt und bereit für die OP.

Ich habe einen tiefen Biss und mein Unterkiefer muss um 9-10 mm vorverlagert werden.

Die OP wird vom Team Prof. Dr. B*** aus Düsseldorf durchgeführt. Ich muss noch am 01.07.11 zum MRT und am 07.07.11 in eine Klinik nach

Düsseldorf. Vorher wurde immer in Krefeld Uerdingen operiert. Nach der OP soll ich eine Kühlmaske bekommen die sich regulieren lässt.

Nun Angst hab e ich nicht da ich glaube das Prof Bull sehr viel Erfahrung hat. Wer war den von euch bei Prof B*** in Behandlung?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo nun ich habe meine Damon Brackets im März 2010 bekommen. Jetzt bin ich 42 Jahre alt und bereit für die OP.

Ich habe einen tiefen Biss und mein Unterkiefer muss um 9-10 mm vorverlagert werden.

Die OP wird vom Team Prof. Dr. B*** aus Düsseldorf durchgeführt. Ich muss noch am 01.07.11 zum MRT und am 07.07.11 in eine Klinik nach

Düsseldorf. Vorher wurde immer in Krefeld Uerdingen operiert. Nach der OP soll ich eine Kühlmaske bekommen die sich regulieren lässt.

Nun Angst hab e ich nicht da ich glaube das Prof Bull sehr viel Erfahrung hat. Wer war den von euch bei Prof B*** in Behandlung?

Hallo,

was sind Damon Brackets?

Das was Du hast hört sich so ähnlich an wie bei mir. Ich bin jetzt fast 39 Jahre alt, aber bereit fühle ich mich nicht. Ich finde es bemerkenswert, dass Du keine Angst hast und wünschte ich hätte ein klitzekleines bisschen von Deiner Zuvericht. Ich werde wohl in München operiert von Prof. D. P*****. War dort aber noch nicht vorstellig. Ich wünsche Dir alles, alles Gute, ist ja noch etwas Zeit bis dahin. Das haben schon so viele vor uns geschafft.

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

nun ich war bei gleichen KO und KC schon vor über 20 Jahren. Damals sollte ich in der Uniklinik Düsseldorf operiert werden. Man ich hatte echt schieß und habe die Behandlung vor der OP abgebrochen. Mein KO hat gesagt das es mein Entscheidung währe und wir würden uns bestimmt wieder sehen. Oh wie recht er hatte.

Ich kann seit einigen Jahren keinen Apfelmehr essen und jeder Zahnarztbesuch ist bei einer längeren Sitzung eine Qual da ich den Mund nicht lange aufhalten konnte.

Sei es drum ich habe mich für die privaten Damon Brackets entschieden da die Behandlung gut 1/4 weniger Zeit beansprucht. Man muss nur gute 3 bis 4 mal im Jahr zum Bogenwechsel und es ist nicht so unangenehm. Dafür muss man aber auch 2700,- Euro selber bezahlen, den Rest bezahlt die Kasse.

In jeden Fall muss die OP gemacht werden da sonst die Zähne ausfallen werden. Die Frontzähne sind bereits etwas locker und ich beiße mit den Unterzähnen in die Gaumenplatte. Prof. Dr. B*** ist ein sehr erfahrener Chirurg und er macht die OP seit gut 30 Jahren also wenn nicht der wer dann.

Ich denke man darf auch ein bisschen Angst haben aber was zählt ist der Erfolg.

Gruß Jörg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden