Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Bibi22

Zahnspange bei Behinderten Kindern

Hallo ihr lieben,

Ich hätte da mal eine Frage an euch

und zwar habe ich ein guten Bekannten der hat ein Behindertes Kind das hat ADHS auto agresiv gegen sich selbst d.h er zerrstört gegenstände wie z.b seine Brille oder verlezt sich selbst

nun wollte ich mal nachfragen ob schonmal jemand erfahrungen gemacht hat bei Behinderten Kindern und Zahnspange er soll eine Feste Zahnspange bekommen.

Und er hat ein Überbiss näheres ist noch nicht bekannt er hat erst im Juli ein Termin beim KFO.

Jetzt habe ich mir halt mal gedacht ich frage mal.

Gibt es da andere Zahnspangen oder sind das die gleichen wie bei uns?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hi Bibi,

habe während meiner Behanldung wiederholt kleine Patienten erlebt, die anscheinend mit regulären Geräten behandelt wurden. Habe aber in der Literatur gelesen, dass bei behinderten Kindern nicht immer alle Geräte eingesetzt werden können bzw. sollten. Trauriger Fall war ein mongoloides Kind, dass einen TPA verschluckt hatte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Bibi,

habe während meiner Behanldung wiederholt kleine Patienten erlebt, die anscheinend mit regulären Geräten behandelt wurden. Habe aber in der Literatur gelesen, dass bei behinderten Kindern nicht immer alle Geräte eingesetzt werden können bzw. sollten. Trauriger Fall war ein mongoloides Kind, dass einen TPA verschluckt hatte.

Oh das ist ja nicht toll

wir wissen halt nicht wenn er dann die Feste Spange bekommt und er dann So ein Anfall bekommt mit seinen Agressionen dann er kann ja nichts dafür... aber wir wissen halt nicht wie er auf die Zahnspange reagiert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi du.

Ich arbeite auf einer Wohngruppe mit genau diesen Kindern.

Vor einer Weile wurden einem Mädchen eine feste Zahnspange eingesetzt,die

Eltern machten sich bei der KK dafür stark dass nicht nur die Kassenbehandlung

bezahlt wird sondern bessere Brackets wegen dem schnelleren Bogenwechsel, schnelleres

Einsetzen der Spange etc.

Leider waren die Bemühungen nicht von Erfolg gekröhnt, die Eltern haben die Mehrkosten

selber getragen.Beim Einsetzten gaben die Eltern ihrem Mädchen Dornikum zur Beruhigung,klappte ganz gut.

Spezielle Behandlungsgeräte gibt es nicht, allerdings sollte man sich gut überlegen

ob und wie die Behandlung Sinn macht. Oftmals stehen bei diesen Kindern andere Probleme im Vordergrund die vorher bearbeitet werden müssten.

Viele Grüße

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi, ich bin neu hier und arbeite seit nunmehr 14 Jahren als ZMF in ner KFO Praxis...

Zu deiner Frage mit den behinderten Kindern:

wir machen immer erst mal mehrere " Schnuppertermine" aus, ohne wirklich mit der Behandlung zu beginnen. Da schauen wir, ob die Kinder mit uns klarkommen und wir mit ihnen. Dann werden die Unterlagen erstellt und versucht mit der Behandlung zu beginnen. Wichtig ist, sich Zeit zu nehmen - meistens beschäftigen wir Helferinnen uns mit den Kindern und führen sie langsam an die Behandlung und Spangen heran.

Meist ist es auch von Vorteil, wenn sich nur eine Helferin um das Kind kümmert, weil die meisten behinderten Kinder mit Veränderungen schlechter umgehen können und eine Regelmäßigkeit im Leben brauchen.

Wichtig ist es auch zu wissen, daß oft nur Kompromissbehandlungen durchgeführt werden können, da die Mitarbeit doch mitunter nicht so optimal ist...

Ich würde mir bei mehreren KFOs nen Termin geben lassen und sehen, in welcher Praxis sich das Kind am wohlsten fühlt. Wir haben auch schon Fälle gehabt, wo sich die Behandlung im allgemeinen positiv auf die Entwicklung ausgewirkt hat, man sollte aber nicht so viel verlangen und erwarten...

Ich hoffe , das hilft ein wenig...

ps zum letzten Beitrag: wenn die Patienten ruhiggestellt werden müssten, um die Behandlung durchzuführen, machen wir es nicht- zu viel unnötige Belastung für das Kind...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo danke für die Tipps

maö sehen er hat im Juli den Termin bei einem KFO da mal schauen was der so meint... werde euch dann sagen wie es gelaufen ist

bessere Brackets wegen dem schnelleren Bogenwechsel, schnelleres

Einsetzen der Spange etc.

weisst du wie die Brackets heißen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

danke dann werd ich das meiner bekannten sagen vielleicht wenns soweit ist meldet sie sich hier auch an

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi ihr,

naja, ruhigstellen war das nicht, eher etwas zur

Beruhigung damit sie nicht zu aufgeregt ist.

Ja es sind Speed Brackets.

Die Hygiene ist derzeit das Problem.

Bald kommt die Spange runter, ich hoffe es gab keine Schäden.

Die Zähne sehen jetzt von der Stellung her echt super aus und sie ist stolz darauf,

das ist sicherlich sehr positiv für ihre weitere Entwicklung.

Ich denke es kommt eben auf den Charakter des Kindes an,

deshalb ist es schlecht zu beurteilen von einem Forum aus.

Aber ich hoffe deine Bekannte findet die richtige Lösung!

Grüßle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi ihr,

naja, ruhigstellen war das nicht, eher etwas zur

Beruhigung damit sie nicht zu aufgeregt ist.

Ja es sind Speed Brackets.

Die Hygiene ist derzeit das Problem.

Bald kommt die Spange runter, ich hoffe es gab keine Schäden.

Die Zähne sehen jetzt von der Stellung her echt super aus und sie ist stolz darauf,

das ist sicherlich sehr positiv für ihre weitere Entwicklung.

Ich denke es kommt eben auf den Charakter des Kindes an,

deshalb ist es schlecht zu beurteilen von einem Forum aus.

Aber ich hoffe deine Bekannte findet die richtige Lösung!

Grüßle

Hey also wegen der Hygiene das dürfte nicht das Problem sein er Putz sich Mindestens 2mal Täglich die Zähne von allein

was er voher auch nicht gemacht hat, erst seid ich ihm ne Elektrische Zahnbürste mit Smartguid geschenkt hab da fährt er voll drauf ab

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0