Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
-eli-

MUndpflege

Hallo, ihr da draußen,...

ich hatte meine Bimax Op am 22.04.11 und bin jetzt schon seid 2 Tagen zuhause, was mich ja freud aber ich hab ein ganz großes Problem.

Ich komme mit der Mundpflege nicht so richtig zurecht, ich weiß nicht wie es bei euch war aber ich hab so ein eckeligen Belag auf der Zunge und ich weiß einfach nicht wie ich den weg bekomme wegen der minimalen Mundöffnung. Ich putze die Zähne mit einer KInderbürste soweit es geht und benutze auch die Mundspülung vom KH aber so ein sauber Gefühl hab ich nicht.

Ich würde mich über einige Tipps freuen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hi,

ich hatte genau das selbe problem, das geht vorbei, sobald du es wieder schaffst deine Zunge zu putzen

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

ich hatte genau das selbe problem, das geht vorbei, sobald du es wieder schaffst deine Zunge zu putzen

lg

Hi Eli,

mir ging es, was das schlechte Gefühl angeht, genauso. Meine KFCs haben mich sogar fast ausgelacht, als ich gefragt habe, ob man da nicht übelst Karies bekommt, wenn man 6 Wochen lang diesen Splint trägt.

Ich habe mich mit der Kinderzahnbürste langsam vorgearbeitet, später dann nach und nach die elektrische mit einem Sensitivaufsatz benutzt (da wo ich rankam). Mir war meine Munddusche (auf niedrigster Dusche) eine ganz große Hilfe. Hast du sowas? Und für die Zunge könntest du mal einen Zungenreiniger (es gibt so ganz flache)ausprobieren, wenn dich das sehr stört.

Alles Gute!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

was auch sehr gut hilft (und was du hoffentlich auch bekommen hast), ist Wasserstoffperoxid 3%ige Lösung. Damit kannst du deinen Mund spülen und der Belag auf der Zunge geht auch weg. Wasserstoffperoxid bekommst du in der Apotheke und ist rezeptfrei. Das ist außerdem auch gut für die Wundspülung.

LG

Suri

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0