Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Elfriede

GNE wirklich nötig?

Hallo zusammen!

Ich möchte hiermit um Eure Erfahrungen zum Thema KFO, GNE und OP bitten.

Heute war ich (32 Jahre alt) beim KFO und der sagte mir, dass er mir eine GNE, dann Zahnspangen oben und unten und anschließend eine Verlängerung des Unterkiefers mittels Titanplatten empfiehlt.

Das Problem sind aus meiner Sicht die GNE und die OP im Unterkiefer. Ich habe panische Angst vor den Risiken und den Schmerzen und bin mir nicht sicher, was ich machen soll. Ich merke, dass sich mein Gesicht durch die Fehlstellungen asymetrisch entwickelt hat und dass sich meine Zähne immer weiter verschieben.

Hat jemand Erfahrungen mit dieser Behandlung (insbesondere mit der GNE) und kann mir helfen? Die OP´s sollen von Dr. Katz in Bad Homburg durchgeführt werden.

Ich danke Euch sehr!

LG, Elfriede.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Elfriede,

da hast du ja auch noch einiges vor dir!!

Ich kann deine Unsicherheit sehr gut verstehen. Auch ich habe mich gefragt, ob eine GNE wirklich not tut.

Allerdings habe ich in diesen Dingen meiner Kfo einfach vertraut. Wenn ich schon eine größere KieferOP vor mir habe - so dachte ich - dann kann ich das auch gleich richtig durchziehen.

Ich habe zur GNE hier einen Erfahrungsbericht unter folgendem Link eingestellt, den du ja lesen kann, wenn du möchtest:

Ich weiß auch, dass es ziemlich nervig ist als Erwachsener mit Spange rumzulaufen. Mir hat der Gedanke an meine Gesundheit bisher immer geholfen. Und ggf. hat es bei dir zusätzlich noch einen ästhetischen Reiz, die Prozedur anzugehen.

Ich wünsche dir viel Durchhaltevermögen!

LG

Suri

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

HEY ICH HATTE AUCH PANISCHE ANGST VOR DER GNE

muss aber sagen das alles super war hatte zu keiner sekunde schmerzen und war schnell wieder daheim konnte gut essen und meine zahnstellung sieht nun super aus .. ein neuer mensch.. habe nun auch die zahnspange.. und bekomme noch eine unterkiefer vv

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich danke Euch für die Antworten und Eure Erfahrungsberichte. Ich bin einfach unsicher, weil ich Angst vor Komplikationen habe.

Eine Zahnspange zu tragen finde ich nicht schlimm. Auch Metall wäre kein Problem. Da bin ich vollkommen uneitel. Das Ergebnis zählt.

@Suri: Danke für Deine lieben Wünsche. Ich hoffe, dass bei Dir alles gut ist. Wie geht es Dir denn mittlerweile?

Ich werde weiter berichten und wünsche Euch weiterhin alles Gute!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich danke Euch für die Antworten und Eure Erfahrungsberichte. Ich bin einfach unsicher, weil ich Angst vor Komplikationen habe.

Eine Zahnspange zu tragen finde ich nicht schlimm. Auch Metall wäre kein Problem. Da bin ich vollkommen uneitel. Das Ergebnis zählt.

@Suri: Danke für Deine lieben Wünsche. Ich hoffe, dass bei Dir alles gut ist. Wie geht es Dir denn mittlerweile?

Ich werde weiter berichten und wünsche Euch weiterhin alles Gute!

Hallöchen,

ich hatte ja im November letzten Jahres die 'große' Operation, die zum Glück statt ner BIMAX lediglich eine OK-Verlagerung war. Mir geht es soweit gut. Ich hoffe jetzt darauf, dass ich demnächst die Spange loswerde. Am Freitag werden mir die Platten auch schon wieder entfernt. Es geht voran und ich bin froh, es hinter mir zu haben. Und ich bin auch froh, es gemacht zu haben! Auch dir ganz viel Kraft!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0