Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Alex23

KFO VS. KFC

Hallo Freunde des "gepflegten Gaumens"!

Nun hab ich es also auch geschafft, mich hier anzumelden :rolleyes:

Also meine Frage ist folgende und vielleicht weiß ja jemand dazu etwas.

(bekommt auch einen Bonbon geschenkt)

Also ich habe einen frontal offen Biss. Nun steht eine BIMAX oder OK-VV an.

Der KFC meint, dass er es evtl. auch mit einer OK-VV hinbekommt den offenen Biss zu schließen.

Mein KFO merkt an, dass dies richtig sei, jedoch das Ergebnis aus ästhetischen Gesichtsgpunkten von der BIMAX abweichen kann.

Meine Frage ist now, macht dies wirklich i-welche ästhetischen Unterschiede, wenn anstatt der BIMAX "nur" die OK-VV vorgenommen wird oder kommt das aufs Gleiche raus????

Ich meine, ob so oder so, Ziel ist doch den offenen Biss zu schließen oder sehe ich das falsch?

Ich hol schonmal Bonbons! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo!

Soweit ich das weiss, wird der offene Biss (zumindest) frontal durch die kieferorthopädische Behandlung geschlossen - sprich: Zahnspange -.

Wenn die Zähne dann relativ zueinander (also OK und UK getrennt betrachtet) gut stehen, kommt die OP, um die Kieferfehlstellung auszugleichen.

Bei der OK-VV wird dein Mittelgesicht etwas fülliger. Ich weiss das von ganz vielen Beiträgen hier und Bildern. Die Nase soll etwas stupsiger werden und etwas breiter. Auch das Symptom des "eingefallenen Gesichts" (wird soweit ich weiss unechte Progenie genannt) wird behoben.

Die Oberlippe könnte demnach auch fülliger werden.

Aber vielleicht schreibst du ja genauer, was für eine Kieferfehlstellung du hast, oder ob überhaupt.

Denn, wenn es nur der frontal offene Biss ist, sollte dies m.E. allein durch die KFO-Behandlung behoben werden können. Also ohne OP.

Aber ich bin auch nur Laie, von daher...

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Freunde des "gepflegten Gaumens"!

Nun hab ich es also auch geschafft, mich hier anzumelden :rolleyes:

Also meine Frage ist folgende und vielleicht weiß ja jemand dazu etwas.

(bekommt auch einen Bonbon geschenkt)

Also ich habe einen frontal offen Biss. Nun steht eine BIMAX oder OK-VV an.

Der KFC meint, dass er es evtl. auch mit einer OK-VV hinbekommt den offenen Biss zu schließen.

Mein KFO merkt an, dass dies richtig sei, jedoch das Ergebnis aus ästhetischen Gesichtsgpunkten von der BIMAX abweichen kann.

Meine Frage ist now, macht dies wirklich i-welche ästhetischen Unterschiede, wenn anstatt der BIMAX "nur" die OK-VV vorgenommen wird oder kommt das aufs Gleiche raus????

Ich meine, ob so oder so, Ziel ist doch den offenen Biss zu schließen oder sehe ich das falsch?

Ich hol schonmal Bonbons! ;)

Hi,

das ist nicht ganz leicht zu beantworten. Mein offener Biss wurde zu 80% durch die Spange geschlossen und der Rest bei der OP, in dem der OK vorn auch nach unten gekippt wurde neben den anderen Bewegungen. Frag am besten den Chirurgen, die können das Ergebnis am besten absehen. Ich würde da auch offen fragen, was sich optisch anders verhält im Vergleich zur Bimax, wo der KFC natürlich im Rahmen der Gegebenheiten mehr Freiheiten hat.

Das letzte Wort hast übrigens Du. Das wurde mir auch mal ausdrücklich gesagt bzgl. meines Unterkiefers. "Wenn Sie das nicht wollen, operieren wir nur oben und passen den an den UK an. Der allerdings steht nicht in der Mitte und der OK somit anschließend auch nicht mehr".

Bei meiner Bimax wurde der OK ca 1/2cm vorverlagert und die Lippe wurde prominenter, allerdings das Lippenrot nur unwesentlich. Eher der Bereich darüber, Nase abwärts. Der lag sonst immer ein Stück zurück (unechte Progenie).

VG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0