Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Alsama

Lippenschluss nach Tiefbiss-Korrektur

Hallo

Meine Tochter (19) ist zum KFO gegangen, weil der letzte Backenzahn oben vorsteht und so nicht mehr beim Beissen auf den unteren Backenzahn trifft. Dabei wurde auch festgestellt, dass sie einen Tiefbiss hat, der korrigiert werden sollte. Beschwerden hat sie zwar keine, aber die unteren Schneidezähne kommen anscheinend hinten leicht an die oberen und mit dem Kiefergelenk könnte es auch später Probleme geben. Der KFO hat vorgeschlagen, die Backenzähne mittels einer festen Spange anzuheben.

Nun meine Fragen zur Korrektur des Tiefbisses:

1. Wenn sie jetzt den Kiefer so weit auseinander bewegt, dass die Zahnstellung normal wäre, kann sie nur mit Mühe die Lippen schliessen und das Gesicht ist ziemlich lang gezogen. Sieht es nach einer einer Behandlung ähnlich aus oder kann man dies gar nicht vergleichen?

2. Wird sich die Gesichtsform/Lippenform verändern?

Danke schonmal

Alsama

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo

Meine Tochter (19) ist zum KFO gegangen, weil der letzte Backenzahn oben vorsteht und so nicht mehr beim Beissen auf den unteren Backenzahn trifft. Dabei wurde auch festgestellt, dass sie einen Tiefbiss hat, der korrigiert werden sollte. Beschwerden hat sie zwar keine, aber die unteren Schneidezähne kommen anscheinend hinten leicht an die oberen und mit dem Kiefergelenk könnte es auch später Probleme geben. Der KFO hat vorgeschlagen, die Backenzähne mittels einer festen Spange anzuheben.

Nun meine Fragen zur Korrektur des Tiefbisses:

1. Wenn sie jetzt den Kiefer so weit auseinander bewegt, dass die Zahnstellung normal wäre, kann sie nur mit Mühe die Lippen schliessen und das Gesicht ist ziemlich lang gezogen. Sieht es nach einer einer Behandlung ähnlich aus oder kann man dies gar nicht vergleichen?

2. Wird sich die Gesichtsform/Lippenform verändern?

Danke schonmal

Alsama

Hallo,

also ich musste mich leider mit diesem Problem (Bisshebung) herumschlagen, obwohl ich k e i n e n Tiefbiss habe. Eine Bisshebung, so wie sie der KFO vorgeschlagen hat, ist bei erwachsenen Patienten in der Fachliteratur sehr umstritten. U.a. besteht ein hohes Rezidivrisiko. Und bei dir bzw. deiner Tochte kommen dann noch Schwierigkeiten mit dem Lippenschluss hinzu. Teilweise wird so behandelt, dass die Frontzähne kfo vertieft werden oder (prothetisch)auf die letzten Backenzähne Teilkronen zur Bisshebung gesetzt werden. Würde auf jeden Fall eine weitere Meinung einholen.

Viel Glück!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0