Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
ticimaus

Wer hatte eine Plattenentfernung schon nach 3 Monaten???

Hallo!!

Ich hatte am 16.3. meine OK-VV und Kinnplastik. Mittlerweile ist soweit alles gut!! Ich hatte bis vor ein paar Tage wenig bis kaum Gefühl im Gaumen bzw. OK. Auch das kommt nur wieder!!

LEIDER kommt mir links (mittlerweile auch rechts) die Schraube bzw. Platte durch das Zahnfleisch durch!! Meine Chirurgin meinte, dass dies öfter passiert, meist aber erst längere Zeit nach der OP - also nicht so früh!! Vor 4 Wochen (als ich es bemerkt und sofort in die Ambulanz gefahren bin) meinte sie, für eine Entnahme wäre es zu früh! Ich soll fest drüber putzen und mit Chlorhexamed spülen bzw. an der Stelle putzen, damit es sich nicht entzündet.

Bei meiner 'Abschlussuntersuchung' am 2.5. hat sie dann vorgeschlagen die Platten (alle drei im OK, also links, rechts und bei der Nase) Ende Mai zu entfernen. Da wir in Urlaub fliegen haben wir uns jetzt auf den 21.6. für den Eingriff geeinigt!!

Sie sagte der Knochen sei (jetzt schon!) fest verwachsen und ich war der Meinung, dass sie das ja wohl wissen wird.

Jetzt wo das Gefühl im OK zurück kommt, hab ich aber den Eindruck, dass da irgendwas nicht fest ist. Drücke ich mit der Zunge auf den Gaumen fühlt es sich an als würde ich mir alles 'hochschieben'. Außerdem knackt es rechts, wenn ich zusammenbeisse oder mit der Zunge nach oben drücke. Auch da meinte sie, sei der Knochen verwachsen, es wäre möglich, dass das Plättchen knackt (kommt mir vor wie ein kaputtes Scharnier an einem Kasten!!?). Auch fang ich an die offenen Stellen zu 'spüren'.

Irgendwie bin ich nicht sicher ob ich bis Ende Juni warten soll - wegen der Gefahr, dass es sich entzündet, andererseits ist der Knochen wirklich fest???

Dienstag hab ich Termin beim Zahnarzt, natürlich werde ich den mal nach seiner Meinung fragen! Würd aber auch gerne wissen ob jemand von euch eine Idee hat?

Hat zufällig jemand Ähnliches erlebt?!

Gibt es jemanden, der auch schon nach 3 Monaten die Platten entfernen ließ (lassen musste)?!

Das Gefühl sich alles nach oben zu drücken - kennt das jemand?

Danke für eure Beiträge!!

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hi leider kann ich dir nicht damit dienen, eine ähnliche Erfahrung gemacht zu haben.

Ich hatte aber auch Mitte april eine reine OK-VV. Bin also quasi ein Monat hinter dir.

Ich sag ganz ehrlich, dass ich net glaube, dass die Platten bei dir schon nach 6 Wochen

fest verwachsen sind. Und dein Gefühl bzw. deine gemachten Erfahrungen ("Platten drohen

durchs Zahnfleisch zu rutschen" geben) scheinen dies zu belegen.

Ich weiß jetzt natürlich auch nicht, ob die KFC ihre Aussage anhand Röntgen etc. belegen

konnte. Aber solch eine Aussage aus dem Bauch heraus..hmm weiß net, ob das stimmt.

Wobei es heißt ja, dass nach 6 Wochen der Kiefer wieder belastungsstabil ist. Dementsprechend

müsste die Platte ja dann schon verwachsen sein. Hmm vielleicht stimmts ja doch.

Mach doch nochmal einen Termin bei deinem KFO, und wenn du keinen hast bei deinem KFC vor Ort.

Gruß Abeldella

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

der kiefer ist nach 6-8 wochen verwacksen und wieder voll belastbar

meine platten kommen nächste woche dienstag raus

hatte vor 3 monaten eine ok vv

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0