Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
dasbestewort

Zähne verschieben sich wieder stark nach KO Behandlung

Hallo und guten Tag in die Runde,

meine Tochter ist 15 Jahre alt. Am 30.6.2010 wurde bei ihr eine 3 jährige kieferorthopädische Behandlung abgeschlossen. Die Zahnstellung war zu diesem Zeitpunkt sehr gut.

Im Unterkiefer hat sie einen geklebten Retainer, nachts trägt sie konsequent ihre herausnehmbare zahnspange für OK und UK.

Schon sehr bald nach Beendigung der Behandlung begannen sich ihre Zähne im OK wieder zu verschieben. Wir sind mit der Situation sehr unzufrieden: die Behandlung ist erfolgreich beendet und finanziert und die Zähne verschieben sich immens.

Ist dieses Problem bekannt? wie kann ich als Patientin darauf reagieren? Die Krankenkasse wird weitere Nachbesserungen nicht finanzieren. Ist der behandelnde Kieferorthopäde verpflichtet hier nachzubehandeln? Einen anderen Kieferorthopäden konsultieren?

Ich freue mich sehr über Tips, wie wir nun weiter vorgehen können

Danke und viele Grüße

dasbestewort

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo dasbestewort,

leider tendieren die Zähne nach der Bahndlung dazu, wieder in die alte Position zu wandern.

Dass soll mit einem geklebten Retainer bzw. mit der herausnehmbaren Spange verhindert werden, solange, bis sich der Kiefer in der neuen Situation gefestigt hat.

Unten scheint es ja, durch den Kleberetainer zu passen, oder?

Vielleicht solltet ihr auch oben einen geklebten Retainer in Erwägung ziehen, wenn es sich nicht durch die Spange halten lässt.

Ich nehme schon an, dass deine Tochter die herausnehmbare regelmäßig und oft genug trägt?

Geh zum KFO und erkläre das Problem (nehmt die Herausnehmbare mit, dann sieht man sicher sofort, dass sich was verschoben hat).

Sagt, ihr wollt eine Fixierungsmethode, die verlässlich hält, weil ihr das ganze nicht nochmal von vorne durchmachen wollt.

Fragt auch nach dem geklebten Retainer.

Auf jeden Fall nicht abschütteln lassen! Ihr solltet eine Fixierungsmethode finden, die verlässlich ist – nicht dass alles umsonst war!

Viel Glück!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0