Hallo, in ein paar wochen wird meine uk-vorverlagerung sein......ich würde mich gerne vorab über die unterschiedlichen narkose-arten informieren......natürlich trifft der anästhesist die auswahl (nach allergien etc), aber könnt ihr bestimmt sachen empfehlen oder kennt jemand unterschiede?!

danke und vlg!

nicole

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Ich hab gerade die anderen Threads gelesen und wollte dazu noch was beitragen:

Heutzutage macht man meistens eine balancierte Anästhesie, d.h. nicht nur TIVA oder nur Gas. Bei uns in der Klinik wird normalerweise Propofol als Hypnotikum benutzt und dazu Ultiva (Remifentanyl) als Opioid. Wenn die Patienten keine PONV (also starke postoperative Übelkeit in der Vorgeschichte haben oder aber Risikopatienten dafür sind, wie z.B. junge, "dickere" Frauen, die nicht rauchen) dann wird oft Lachgas dazugemischt, damit spart man die i.v. Medikamente. Auch wird z.B. bei Patienten mit Kreislaufregulationsstörungen lieber Gas (z.B. Sevofluran) verwendet. Das sind aber Dinge, die ihr vorher als Patienten nicht zu entscheiden habt, daher wird man eigentlich auch nicht über eine Wahlmöglichlichkeit aufgeklärt, das entscheidet der Anästhesist, vor allem in Abhängigkeit vom hausinternen Vorgehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Um die Kotzwahrscheinlichkeit so gering wie möglich zu halten, habe ich auf Lachgas im OP und Dipidolor iv.( Opiatderivat) im Aufwachraum ausdrücklich verzichtet. Eine antiemetische (Kotz)Prophylaxe gehört allerdings auch zur Standardeinleitung bei Verdrahtungen...!

Ich hatte in den letzten 2 Jahren 4 Narkosen und jedesmal musste ich mich übergeben. Diesmal hats gepasst

Alles zusammen hat jedenfalls geholfen....., hatte keine Übelkeit!!!

olli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden